Mittwoch, Januar 02, 2013

Abfall

kann auch schön aussehen. Das sind die Bindefäden aus den selbst gefärbten Wollsträngen, die ich beim Wickeln abschneide, am Ende bleibt ein bunter Abfallhaufen übrig. Eigentlich Schade, was sollte ich aber mit der Wolle machen? 

Wenn das Jahr 2013 so bunt wird wie die Reste hier, können wir schon zufrieden sein. Ich wünsche uns allen ein glückliches, zufriedenes und gesundes neues Jahr mit viel Erfolg, tollen Ideen und netten Ereignissen.

LG Lesley

Kommentare:

Raphaela hat gesagt…

Liebe Lesley,
das ist ein schönes Bild! Ich schmeiße solche Fadenreste meistens auch nicht weg, sondern benutze sie dann irgendwann (natürlich noch zusammen mit Füllwatte oder ähnlichem) zum Füllen, z. B. des Riesen-Geckos "Frecko".
Euch auch alles Gute,
viele Grüße,
Raphaela

Karin hat gesagt…

Ich würde sie aufnähen als Blume....einfach in der Mitte mit der Näma ein paar mal im Kreis nähen, ein Bändchen unten dran als Stengel....und....auf einen Polster vielleicht!?

Wünsche dir ein glückliches, erfolgreiches, gesundes 2013!
GLG Karin

meine traumwelt hat gesagt…

Liebe Lesley.
Ich finde diese Fadenreste sehen immer toll aus. Weiß nicht warum, aber ich sammel sie immer ;-). Zu irgendwas muessen sie doch noch zu gebrauchen sein " Lach"
Ich wuensche dir und deiner Familie ein wunderschoenes, glueckliches und gesundes neues Jahr.
Ganz liebe Gruesse,
Kirsten