Mittwoch, Mai 29, 2013

Wo ist sie nur?

Die Natur will weiter, nur wer hält sie fest? 
Ich liebe weiße Blüten
Mein Blumenbeet sieht auch ganz schön leer aus. Es sind zwar viele Keimlinge da,
sie schaffen es jedoch nicht größer zu wachsen.
 
Die Pfingstrosen sind immer noch nicht da
Überall, wo ich auch hinschaue, die Pflanzen in den Gärten und die Bäume sind halbwegs stehen geblieben. Meine Tomatenstecklinge sind immer noch klein, bald lohnt es sich nicht mehr sie einzupflanzen. Kimberly hat nächste Woche Geburtstag und bisher hatte sie immer schönes Wetter, dieses Jahr bin ich mir nicht mehr sicher. 
Wenigstens stahlt sie noch in schönen Farben. 

Kennt jemand einen Sonnentanz?

LG Lesley

Montag, Mai 27, 2013

Ein Gewinn und meine Sockenwolle

Bei der lieben nina http://freche-fee.blogspot.de/ gab es etwas zu gewinnen, die Sabine hat diese wunderschönen Hefte bei ihr verlost http://de.dawanda.com/shop/notizhefte-frauenraeume. Ich habe mich sehr gefreut, da ich zu den drei Gewinnerinnen gehöre.
...und ich habe mir die Apfelblüte ausgesucht .
Promt was das Heft schon am nächsten Tag da, das ging echt schnell!
VIELEN DANK f
ür die Verlosung und das Heft liebe Nina und  liebe Sabine.
Heute habe ich einen der handgefärbten Doppelstrange für Socken
gewickelt. Diesmal habe ich um zwei gleiche Socken zu erhalten, je 40 g Wolle abgewogen und die beiden Strange zusammengebunden. 
So habe ich genau die richtige Menge an Wolle für meine  Größe 38 und es bleibt nicht mehr unnötig Wolle übrig. Die anderen Strange warten noch auf mich, ich hatte keine Lust mehr zu wickeln, das Wetter ist so trostlos und mir ist kalt.

Hier wäre das Lied:"Wann wird´s mal wieder richtig Sommer?" wirklich angebracht. Mein Mann hat mich Gestern noch gefragt ob wir jetzt Mai oder November haben. Meine Nachbarn konnten ihren Urlaub nicht mehr stornieren und sind in den verschneiten Allgäu gefahren, sie waren nicht gerade erfreut mit Winterjacken in Pfingsturlaub zu fahren.
Habt trotzdem eine schöne Woche.
LG Lesley 



Freitag, Mai 17, 2013

Schöne Pfingstfeiertage!

Diese Blumengrüße schicke ich Euch zu Pfingsten:





 So lacht das Herz, egal welches Wetter kommt. 
LG Lesley

Donnerstag, Mai 16, 2013

hexhex, ich habe gezaubert

nach so langem Warten, endlich etwas Sonnenschein zum Färben, sonst braucht die Wolle zu lange zum Trocknen. Das dachte ich mir heute Morgen, da schien die Sonne noch, so habe mir alles hergerichtet und habe angefangen zu färben. Als ich die Wolle im Garten aufhängen wollte zum Trocknen hat es richtig viel geregnet. Hmmm? Ich hatte nun mal angefangen und konnte nicht wieder aufhören, schnell zwei Gartenschirme aufgespannt und den Wäscheständer darunter gestellt. Wenigstens werden sie nicht noch mehr naß. Das Trocknen dauert wahrscheinlich wieder drei Tage. So kann ich Euch die endgültigen Fotos erst nach Pfingsten zeigen.

Ich hatte schon so viele Ideen, die ich ungeduldig wartend verwirklichen wollte, dann war es viel zu lange grau und trüb, vor allem zu kalt, für so eine lange Zeit. Jetzt hält mich Nichts mehr! Dann braucht es eben lange zum Trocknen. 

Ich bin wieder suuuper begeistert, so tolle Farben sind wieder entstanden. Hier nur einige als Vorgeschmack.

LG Lesley

Montag, Mai 13, 2013

Die Entscheidung wegen dem Hund

Im Urlaub mit Finn aus Kaltern

ist gefallen. Wir haben uns beraten, die Nachbarn mit Hunden gefragt, mit Kimberly geredet und Euere Ratschläge gelesen. 

Ich danke Euch allen sehr für all die Infos und Ratschläge hier im Blog und auch für die Pm´s.

Wir haben es uns nicht leicht gemacht, zwar ist Kimberly sehr enttäuscht, jedoch weiß sie auch, es ist nicht für immer abgesagt. Wir haben das Thema für etwa ein Jahr verschoben. In dieser Zeit muss das ganze Haus Kinder/-Hundesicher gemacht werden, so kann auch nichts passieren. Der Hund braucht seinen Platz, wir müssten einiges umräumen. Wegen den Treppen und Abends an die Sauberkeit gewöhnen und im Wohnzimmer schlafen, das ist bei uns nicht möglich mit unseren schmalen Sofas. Da müssten wir auch Änderungen schaffen. Der Garten braucht am anderen Ende einen Zaun, die Büsche werden nicht reichen um den Hund im Garten zu halten. Dann sind wir oft bei den Eltern zu Besuch, wir können nicht verlangen, sie sollen ihr Haus auch Hundesicher machen. Der Hund müsste gut erzogen sein um zu Besuch mitzukommen.

Wie bei Kindern ist auch bei Welpen die Erziehung sehr wichtig, ich möchte das von Anfang an richtig umsetzten. So ist keiner hinterher erstaunt, was das für ein ungezogener Hund ist, da wären wir Schuld, wenn wir ihn vernachlässigen würden. Es ist auch egal ob Mischling oder Reinrassig, so Mittelgroß sollte er schon sein.

Ich möchte die Ruhe und die Zeit für ein neues Familienmitglied haben, im Moment ist das nicht so ganz gegeben, da ich evtl. auch wieder zu arbeiten anfangen würde (hat sich am Wochenende ergeben). Es geht gar nicht so ein kleines Wesen auch nur für ein paar Stunden alleine zu lassen. Ich könnte das auch nicht übers Herz bringen. Wenn ich überlege, bei uns hier auf dem Lande ist vor den Geschäften nicht viel los, da lassen die Eltern ihre Kinder oft im Kinderwagen, das habe ich nie gekonnt, vor jedem Geschäft habe ich Kimberly in den Arm genommen, unvorstellbar für mich. Leider können Hunde nicht überall mit rein, so müssen wir uns auch absprechen und organisierter Einkaufen gehen. Was hat der Hund davon, wenn er im Auto sitzt und wartet? Das wäre nur eine Notlösung für mich. 

Die Idee mit dem Tierheim und Hunde ausführen fanden wir nicht schlecht, das wäre auch eine Hilfe für das Tierheim, jedoch hat das unsere Nachbarin auch schon versucht und das ging nicht, es gibt zu viele Auflagen, Kurse die man besuchen muss, Kinder dürfen nicht etc.  Ich kann beide Seiten verstehen.

Ich hoffe, Ihr seid nicht enttäuscht über unsere Entscheidung, wir finden es aber nicht verantwortungsvoll ein Tier zu holen und es wieder wegzugeben, wenn es dann plötzlich kompliziert wird, das sollte man mit keinem Lebewesen machen. So ist die überlegte Handlung und die rechtzeitige Vorbereitung hoffentlich die bessere Wahl.

Habt einen schönen Wochenstart, irgendwie will der Sommer nicht so richtig kommen oder? Ich warte immer noch auf einen schönen Färbetag für meine Wolle.
LG Lesley











Freitag, Mai 10, 2013

Ein Hund: JA oder NEIN?

das war am Bodensee, die beiden haben sich auf Anhieb verstanden
ein Herzenswunsch von Kimberly ist ein Hund. Sie möchte einen Golden Retriever Welpen oder einen Labrador. Sie wünscht sich den Hund so sehr, sie hat keinen anderen Wunsch zum Geburtstag und redet täglich nur vom Hund. Leider ist sie, auch wenn sie 12 wird, nicht in der Lage sich hauptsächlich um den Hund zu kümmern. Die Arbeit bleibt an mir und meinem Mann hängen. 
Es ist eine Entscheidung fürs Leben, ein Tier ist nicht für kurze Zeit da. Leider ist ein Hund auch nicht so selbständig wie eine Katze und muss auch mehrmals am Tag ausgeführt werden bei jedem Wetter, auch wenn wir krank sind. 
Ich hatte bisher immer nur Katzen, als Katzenmensch kenne ich mich mit Hunden nicht aus. Mit einer Katze würde ich mich schneller anfreunden können, ich kenne mich gut aus, leider wollen meine beiden aber keine Katze :0( 
Mit einem Welpen würden und müssten wir gemeinsam lernen. Ich bin schon die ganze Zeit am Lesen im Internet und in Büchern, die ich über Hunde besorgt habe.

Zeit Tagen bin ich hin und her gerissen, es gibt viele "für" und viele "gegen" Gründe. Wir müssten viel in unserem Leben umstellen, ich weiß nicht ob wir das so schnell hinbekommen oder?  Dann gibt es auch Sorgen und viel Arbeit mit einem Hund, nicht nur Freude. 
Mir dampft der Kopf mit Information wie: "Verdrehter Magen, Zecken (die ich nicht selbst entfernen kann), Würmer, Läuse und andere Parasiten (was hilft überhaupt?), wie kommt der Hund in den 2. Stock zum Abbrausen ohne die unteren Stockwerke zu beschmutzen? Was, wenn er doch nicht sanftmütig wird und alle anknurrt und anbellt? Welpenschule, HundeschuleKastration - ja oder nein? Alleine mag der Hund nicht bleiben, ich kann ihn nicht überall hin mitnehmen, was ist wenn er das Autofahren nicht verträgt, wir sind oft bei den Eltern. Zudem dürfen Kinder unter 16 einen Hund nicht führen, viele machen es aber (was ist mit diesem Gesetzt?) Was ist, wenn der Hund ständig krank ist? Ich weiß nicht ob ich das alles händeln kann. 
Mal überwiegt die schöne Vorstellung, was man mit einem Hund alles unternehmen kann, mal wieder die Nachteile. Auch mein Mann weiß nicht so wie wir uns entscheiden sollen. Als Tierschützerin und seit 25 Jahren Vegetarierin kann ich nicht ein Tier einfach kaufen und dann wieder abgeben, wenn es mir nicht passt. Daher fällt die Entscheidung so schwer. Wir hatten ihr den Hamster und das Häschen abgelehnt als sie jünger war, ich bin gegen Käfighaltung. Wenn sie jetzt wieder eine Absage bekommt, bricht für sie die Welt zusammen. Was ist aber mit meiner Welt, ich kann mich nicht entscheiden. Warum ist das so schwer?
LG Lesley

Mittwoch, Mai 08, 2013

Mal so, mal so

ist das Wetter. Bei uns hat es die letzten Tage sehr stark geregnet, die meisten Pflanzen haben es überlebt, leider sind einige auch kaputt gegangen. Meine Blumentöpfe waren alle immer bis oben voll mit Wasser, mal sehen vielleicht haben es einige Blumensamen doch überlebt. Irgendwie erleben wir in diesem Frühjahr viele Extreme, von kalt-warm-wenig Regen-viel Regen- alle Kapriolen, die es gibt. 
Meine Tulpen blühen noch, jedoch sind die Schönheiten viel schneller verschwunden als man es sich wünscht.




Meine Kresse wächst ganz schnell, liegt wohl am Wetter
Diese hat es nicht mehr geschafft, der Platzregen war stärker
 Andere freuen sich über den Regen :0)

Leider haben wir noch nicht viele Bienen und Schmetterlinge, hat das etwas zu sagen? Wird es mit dem Wetter so weiter gehen? Das wäre traurig. Ich würde auch gerne meine Wolle färben, leider regnet es immer oder es ist zu kalt dafür wenn ich mal Zeit habe, wenn das Wetter mal schön ist, dann fehlt mir die Zeit zum Färben oder es ist Feiertag oder Wochenende. 

Kimberly hat Anfang Juni Geburtstag, sie hat einen Wunsch, der uns große Kopfschmerzen macht, mich beschäftigt es schon die ganze Zeit, darüber erzähle ich im nächsten Post.
Habt einen schönen Tag!
LG Lesley


Freitag, Mai 03, 2013

Jetzt geht es los im Garten

Nach dem langen Regen haben die Pflanzen genug Wasser und lachen jetzt alle der Sonne entgegen. Meine Tulpen blühen um die Wette, sie sind so schön, schade nur, es ist immer von kurzer Dauer, danach kommt das Warten auf die nächsten Pflanzen und Blumen. Mich wundert es immer, was so vom letzten oder vorletzten Jahr noch blüht. 
Nur eine kleine Auswahl: 

Sie sind immer noch schön
Wie jedes Jahr
In Wirklichkeit viel bunter
Diese ist mir neu. Sie ist noch grün, bisher hatte ich so eine Tulpe
noch nicht. Bleibt sie wohl grün oder verwandelt sie sich in weiß
oder eine andere Farbe?

Hoffentlich bleibt es etwas länger warm diesmal. Meine Tomatensätzlinge wachsen wie verrückt, ich würde sie gerne erst einpflanzen, wenn die Sonne länger scheint. Diesmal habe ich seeehr viele Tomaten :0) 

Habt ein schönes Wochenende!
LG Lesley