Montag, August 14, 2017

Beim Spazierengehen trifft man einige Wesen

Wir machen viele Spaziergänge im Schönbuch oder Ausflüge in den Schwarzwald, da sie ja vor unserer Haustüre liegen. In unserem Ort und auch in den Nachbarorten gibt es viele Felder und Wiesen, wir sind gewohnt an Kühen, Schafen, Ziegen oder Hühnern vorbeizulaufen. Diese Exemplare haben uns erstaunt und wir blieben stehen und haben sie beobachtet. Es gab einen Bullen, einige Kühe, die die Kälber betreut haben in kleinen Gruppen und viele Jungbullen, die noch klein waren. Sie waren sehr entspannt, nur die Jungbullen haben sich ausgetobt und sind aus den einzelnen Gruppen entflohen. Dann kamen die Mutterkühe und haben sie wieder in die Gruppen eingeordnet. Als die Dämmerung kam, war es interessant zu beobachten, die vielen Gruppen liefen immer mehr zusammen und standen am Ende alle als eine große Gruppe zusammen. Kennt jemand zufällig diese Rasse? Das sind nicht die Muskelkühe aus Belgien, ich frage mich aber ob sie auch etwas zugefüttert bekommen, sie haben ungewöhnlich viele Muskeln oder?




Das war im Schwarzwald, wir sind im Wald Spazieren gegangen und kamen an diesem Wildgehege zufällig vorbei, plötzlich sitzt ein Hirsch vor uns und beobachtet seine Herde.



Ein Hügelgrab der Kelten im Schönbuch, wie mögen sie hier gelebt haben damals? Gab es die gleichen Waldwege auch schon? Haben sie in der Nähe gewohnt oder lagen die Gräber eher Außerhalb? 

Wenn man genauer hinsieht, entdeckt man so einige Dinge in der Natur.

Liebe Grüße
Lesley




Samstag, August 12, 2017

Meine Kürbisse

Wer mag Kürbisse nicht? Von Verwandten bekomme ich Hokaidokürbisse, daher habe ich selbst den Muskatkürbis und Butternut gepflanzt. Ich bin total begeistert, der Muskatkürbis blüht sehr früh und trägt 4 Kürbisse. Mehr wuchs nicht aber ich denke, die reichen. Der erste ist schon größer als ein Basketball und die grüne Farbe wird langsam gelblich. Die Butternut hat zwar viele Blüten, jedoch kommt kein Kürbis bis jetzt. Ich habe Stroh unter die Kürbisse gelegt damit sie nicht faulen. 


Who does not like pumpkins?  I get Hokkaidos from relatives, so I planted the muscat pumpkin and the butternut myself. I am totally enthusiastic, the muscat pumpkin bloomed very early and carries 4 pumpkins. There are not more than 4 but  I think 4 are enough. The first one is already bigger than a basketball and the green color is slowly turning yellowish. The butternut has many flowers, however, there is no pumpkin until now.  I have stuffed straw under the pumpkins so they do not rot.








Liebe Grüße / Best wishes

Lesley

Donnerstag, August 10, 2017

Hallo große Schwester! Hello big sister

Seit zwei Tagen regnet es permanent, auch wenn ich dann nicht mehr gießen muss im Garten, ernten muss ich und da war ich heute wieder dort. Die Tomaten kommen jetzt  täglich, so schaue ich auch jeden Tag im Garten vorbei. Dieses Jahr habe ich mir zu meinen vorhandenen Tomatensamen auch Setzlinge geholt, da die Samen nicht alle gut gekeimt sind. Viele unbekannte Sorten sind darunter und ich lasse mich überraschen, was für unterschiedliche Tomaten wachsen. 

For two days it has been raining permanently, even though I do not have to water the plants in the garden, I have to harvest and I was in my garden today. The tomatoes are now growing daily, so I also check the plants in the garden every day. This year, I have bought to my existing seeds also seedlings, since  the seeds did not germinate well. Many unknown varieties are among them and I am left wondering what different sorts of tomatoes are appearing every day.


Die kleine Tomate heißt: "Columbische Wildtomate" und die große: "Olena Ukrainian"
The small tomato is called "Columbian Wildtomato" and the big one: "Olena Ukrainian"

Hier von Oben Here from above
Die große Tomate durchgeschnitten
The big tomato cut through

Hier bereite ich die Samen für das nächste Jahr vor.
Here I prepare the seeds for the next year.

559 g wiegt die große Tomate, die kleine wiegt 7 g.
The big tomato weighs 559 g, the small one weighs 7 g.


Have a nice day!
LG Lesley


Mittwoch, August 09, 2017

Noch mehr Blumen

Wenn ich im Garten arbeite oder an anderen Gärten vorbeilaufe, muß ich die schönen Blüten festhalten, die Schönheit und Farbenvielfalt die sie bieten, kann man auf Fotos überhaupt nicht darstellen. Hier einige Impressionen:

When I work in my garden or pass by other gardens, I have to hold on to the beautiful flowers, the beauty and variety of colors that they offer can not be represented in photos at all. 
Here are some impressions:









Blumige Grüße

Greetings

 Lesley

Samstag, August 05, 2017

Ich habe einen Multispaten gewonnen

Mein Garten ist auf einem Hang, da macht das Unkraut jäten nicht besonders viel Spaß. Jetzt fällt es mir aber leichter, ich habe beim
 https://www.gartengemuesekiosk.de/unkraut-entfernen/  den "Multispaten" gewonnen und habe ihn im Garten getestet. Erst war es zu trocken bei uns, da konnte ich kein Unkraut jäten, dann hat es aber geregnet und ich habe mich über mein Gewinn richtig freuen können. Der Gartengemüsekiosk hat tolle Beiträge auf Youtube mit vielen nützlichen Tips für den Garten. Da schaue ich regelmäßig vorbei. Wer sich für Selbstversorgung und Gemüse interessiert, ist da genau richtig.

Von hier ist der Spaten, da gibt es verschiedene Größen:



Ein mal stechen und der Löwenzahn kommt mit einem Male heraus.

Hier habe ich gleich 3 Stück hintereinander herausgeholt.

Hier gleich zwei.

Habt eine schöne Woche!

LG Lesley


Donnerstag, August 03, 2017

Dem Himmel so nahe 2

Mich hat der Sturm so begeistert mit dem Farbenspiel, daher muss ich Euch mehr Fotos zeigen. Manchmal ist es unheimlich wenn es ganz still wird und es bewegt sich kein Lüftchen. Die Wolken bewegen sich schneller und komponieren ein Gemälde zusammen. Es weht ein leichtes Lüftchen und wird langsam stärker, es kommt eine innere Befreiung wenn sich die schwüle schwere Luft plötzlich auflöst und man fühlt sich dem Himmel so nah. So schnell wie das Gewitter kam, war es auch verflogen. 

The storm was so inspiring with the color game, so I have to show you more photos. Sometimes it is eerie when it gets very quiet and there is no breeze. The clouds move faster and compose a painting. There is a light breeze blowing, and slowly it becomes stronger, an inner liberation comes when the sultry heavy air suddenly dissolves and you feel so close to heaven. As fast as the thunderstorm came, it also vanished.




Schöne Grüße / Nice Greetings

Lesley