Montag, Oktober 14, 2013

Raffen und Drapieren ohne zu nähen, Anleitung

Die Gewinne sind schon Unterwegs, dann wollte ich Euch noch etwas zeigen:

Im Urlaub gesehen und ich war begeistert von der Idee, die Vorhänge und Gardinen mit Magnethaltern zu befestigen. Sieht nett aus, Farben kann man selbst wählen und es ist so einfach, da muss man erst mal darauf kommen ;0)


Das Band zwischen Magnet und Magnetverkleidung klemmen
und beide Magnete aneinander befestigen mit der Gardine dazwischen, fertig 
jede Möglichkeit ist gegeben, von unten oder von der Seite zu drapieren

Vielleicht mag das jemand nachmachen.
LG Lesley

Kommentare:

smart-girls Allerei hat gesagt…

Coole Idee, ich habe zwar keine langen Gardinen, aber ich dekoriere meine Tische Öfters mit Organzastoff, dafür könnte ich die Magnete auch benutzen!
Ich freue mich schon sehr auf meinen Gewinn,
lG Sabine

Beate hat gesagt…

Das ist wirklich eine tolle Idee! Das werde ich mir merken.

GLG Beate

Nicole hat gesagt…

Manche Sachen sind wirklich so genial ...grade eben weil sie so einfach sind, aber nicht jeder gleich drauf kommt! Muss ich mir merken - denn meine Vorhänge im Wohnzimmer befestige ich immer mit so riesigen Raffhaltern ...was total nervig ist, bis die schön hängen!
Also danke für den Tip!
LG Nicole

Sheepy hat gesagt…

Tolle Idee und Danke für's teilen.
LG Sheepy

hellerlittle hat gesagt…

Cool, manches liegt so nah das man erst mit der Nase drauf gestummpt werden muss.
Danke für den Tipp !!!
LG hellerlittle

Isa hat gesagt…

Hallo Lesley,
was für eine tolle Idee, das werde ich mir merken.
Und bei Dir im Garten blüht es ja immer noch richtig schön. Besonders liebe ich Kapuzinerkresse, die hatte ich dieses Jahr bei mir vergessen zu säen.
Viele liebe Grüße
Margot