Donnerstag, April 23, 2009

Schreck überwunden

zum Glück, ich habe mich erst nicht getraut wieder zu bügeln. Jetzt habe ich meine Tefal Bügelstation, ich kann mich nicht entscheiden, soll ich sie behalten oder zurückschicken und doch lieber einen Dampfbügeleisen holen. Ich habe die Bewertungen gelesen und habe mich gewagt diese Bügelstation zu bestellen, einerseits bügel sie schön, andererseits entsteht beim Bügeln sehr viel Dampf, schon bei der kleinsten Einstellung. So habe ich immer viel Dampf um die Augen und meine Brille beschlägt. Ich muß daraufhin warten bis meine Gläser wieder freie Sicht haben. Die Lautstärke und das Brummen sind die zweite Sache was mir nicht gefällt. Das Bügelergebnis dafür ist schon gut, trotzdem nicht viel schneller als mit dem guten Dampfbügeleisen, den ich davor hatte. Vielleicht eine Idee schneller. Hmm, wenn ich die Station länger behalte, kann ich sie nicht mehr umtauschen, ich weiß nicht, hat noch jemand Erfahrung mit der Tefal Bügelstation?
LG Lesley

Kommentare:

Angelas Krachmacherstrasse hat gesagt…

Ich habe auch eine Tefal-Bügelstation und bin damit mehr als zufrieden. Wir haben immer sehr viel Bügelwäsche und ich spare viel zeit damit, außerdem hatte ich bei Leinenklamotten mit meinem alten Eisen oft Probleme gehabt, das geht jetzt alles mühelos.
Beim Nähen, wo man ja hin und wieder eine Naht umbügeln muss und ähnliches, habe ich allerdings immer mein altes Bügeleisen an, und um Velours aufzubügeln ist die Dampfstation einfach zu heiß.
LG Angela

Andrea hat gesagt…

Ich hab zwar keine von Tefal, aber eben auch eine Bügelstation älteren Datums.
Ganz ehrlich...meistens steht sie ungenutzt rum. Eben weil sie mir den Raum "vernebelt" und es eben nicht wesentlich schneller geht. Ich hatte mir davon mehr versprochen.
Ich ziehe mein Dampfbügeleisen vor.
GGLG Andrea