Mittwoch, September 12, 2012

So langsam

kommen die Blüten von Mogel Robert. Vielleicht war es davor zu warm, denn da haben die Dahlien nicht so viele Blüten erzeugt. Sie blühen ja noch bis in den späten Herbst. Wir hatten Gestern einen Wetterumschwung, plötzlich wurde es kalt, dunkle Wolken zogen vorbei und es stürmte regelrecht. Zum Glück sind die Pflanzen noch heil geblieben. Bevor die bunte Blumenlandschaft sich in herbstlich bunte Töne verwandelt, möchte ich die, vielleicht letzten, bunten Fotos zeigen. 


Wunderschöne, gleiche Blütenblätter von Mogel Robert, sie blüht gerade so schön.

Diese hier ist auch Mogel Robert, ungleiche Blütenblätter

Man glaubt es kaum, das ist auch Mogel Robert, mehr rot als pink.

Auch Mogel Robert in rot und vollen Blättern.

Jetzt blüht sie richtig voll, die Knospen gehen alle nacheinander auf.

von der Seite


Liebe Raphaela, könnte das eine von Deinen Dahliensamen sein? Sie ist spät gekeimt und ich kann mich nicht erinnern, diese gekauft zu haben. Eine schöne gelbe Farbe hat sie. Bisher ist nur eine Blüte da.

Ich habe noch Sonne im Garten ;0)

Ich mag es einfach bunt :0)

Ich wünsche allen eine schöne Woche, auch wenn das Wetter so richtig Kopfschmerz Wetter ist. Ich wünsche auch allen Kindern, einen guten Schulstart, jetzt müssten alle Schulferien vorbei sein. Wir sind schon fleißig dabei täglich Erledigungen für die Schule zu machen, so komme ich zur Zeit nicht besonders zum Bloggen. Ich vermute, es wird aber vielen so gehen. Ganz liebe Grüße an alle, die restlichen Fotos kommen im nächsten Post, sonst werden es zu viele Fotos.
Lesley


Kommentare:

Raphaela hat gesagt…

Hallo Lesley,
schön, dann hat es mit deinen Dahlien-Züchtungen ja doch noch geklappt. Obwohl wir wohl niemals so eine schöne, wie die 'Hans Auinger' hinkriegen werden, was? ;-) Die sieht doch wirklich richtig toll aus, oder? Aber bei 4000 Sämlingen, die der Peter gezogen hat, sind die Chancen auch größer auf solche gelungenen Neuzüchtungen als bei uns.
Die gelbe könnte vielleicht von der 'Noordvijks Glory' stammen. Ich weiß aber nicht mehr, ob du von der welche bekommen hattest. Ich habe eben mal in den Kommentaren von damals gesucht, weiß aber nicht mehr genau, ob du diese Samen auch tatsächlich angefordert hattest. Kannst du dich erinnern?
Tschüss und viele Grüße,
Raphaela

Raphaela hat gesagt…

Einer meiner Sämlinge von der 'Noordvijks Glory' sieht auch so aus, wie dein gelber. Dann wird es wohl ein Kind von dieser sein. Sieht aber ganz anders aus, als die Mutter. Witzig, oder?

Tschüss, Raphaela

Raphaela hat gesagt…

Guten Morgen Lesley,
ich bin mir ziemlich sicher, dass die Dahlien auf dem Foto der Ausstellung von einer Floristin so gesteckt worden sind. Die wachsen doch niemals so gleichmäßig, und so flach. Die sind so arrangiert worden.
Viele Grüße,
Raphaela