Montag, Dezember 09, 2013

Ein neuer Türkranz


musste her für die Feiertage. In Ravelry habe ich hier http://www.ravelry.com/patterns/library/may-rose-wreath von der lieben Lucy einen tollen Kranz gesehen und musste ihn auch haben. Nun sie hat einen Maikranz gemacht, meiner musste natürlich mehr winterliche Farben haben. Die Anleitung ist kostenlos und da ich schon die Materialien da hatte, habe ich gleich losgelegt. Ich habe um Zeit zu sparen aus selbstgefärbter Restewolle den Kranzkörper in einem Stück gehäkelt und nicht in einzelnen Steifen, so habe ich das Verwahren der vielen Fäden mir erspart. Einige Blüten hatte ich schon und die restlichen habe ich schnell mal dazu gehäkelt. Einige Blätter und alles festgesteckt. Man kann die Blüten auch festnähen, das möchte ich aber nicht, so kann ich nächstes Jahr andere Blüten anbringen.



Die Blüten und der Kranzkörper sind aus Wolle.

Nur die hellgrünen Blätter sind aus Baumwolle, ich hatte keine Wolle in der Farbe, wollte jedoch unterschiedliche Blätter haben.

Der Kranz hat in Wirklichkeit viel strahlendere Farben, leider ist das Wetter zu bewölkt und die Farben kommen hier nicht zur Geltung.
Aus der Nähe sieht man, die Blüten sind festgesteckt und nicht angenäht.

Liebe Lucy, vielen Dank für die tolle Idee.
 Vielleicht reizt es Euch doch noch auf die Schnelle so einen Kranz anzufertigen.
Habt einen schönen Wochenanfang.
LG Lesley

Kommentare:

casdradaju hat gesagt…

Liebe Lesley,
der Kranz ist wunderschön. Ganz tolle Farben. Nur mußte ich lachen...weil Du schreibst "auf die Schnelle"...für mich wäre das ein Jahresprojekt...hihi.
Herzliche Grüße von Dagmar

Karin hat gesagt…

Wow...liebe Lesley, der Kranz ist wunderschön!

GlG Karin

Frollein Lava hat gesagt…

Der ist echt toll geworden! Ich überlege gerade, ob ich den auch noch machen soll. Meine Tür ist noch so leer!