Dienstag, Juni 12, 2012

Ganz viel Nachwuchs

In der oberen Reihe sind die Essblüten, in der Mitte, die kleinen, sind die Tomaten, die jetzt erst gekeimt sind, denke aber, sie kommen zu spät. Vorne mein Lavendel, mein alter Lavendelbaum ist im Winter eingegangen, der war so schön groß. Was in der länglichen Schale ist, das weiß ich nicht mehr, was habe ich da gesät? Wird sich wohl irgendwann von alleine zeigen. 

Meine Radischen sind schnell gewachsen, ich kann schon die roten Enden sehen. Noch sind sie klein, da ich jedoch so neugierig war, habe ich zwei Stück getestet, sie schmecken lecker! Sie müssen nur etwas größer werden. 


Ich freue mich besonders über meine Kräuter und Radis, ich werde ganz schnell neue säen, Kresse brauche ich ja auch dazu. 


Das war vor den Ferien, jetzt sieht alles so aus:


Mein wilder Jasmin trägt endlich Blüten, nur fehlen die
Bienen und Schmetterlinge bei dem kalten Wetter

Meine Tomaten, ich konnte meinen Augen nicht  trauen, so hoch,
die hinteren großen tragen schon grüne Früchte

Die Radischen sind sehr hoch geschossen, leider sind sie aber noch nicht besonders groß geworden unter der Erde, ich habe drei ausgegraben, zwei davon waren holzig :0(
Woran liegt das wohl?
Meine gekauften Dahlien


Meine selbst gezogenen Dahlien, sie werden doch noch,
auch wenn sie etwas länger gebraucht haben, bin ganz gespannt, wann die ersten Blüten kommen.
Jetzt muss nur noch die Sonne kommen!
LG Lesley

Kommentare:

Raphaela hat gesagt…

Hallo Lesley,
schön, dass es bei dir jetzt doch noch mit den Dahlien geklappt hat. Ich bin in diesem Jahr bisher (noch) nicht ganz zufrieden mit meinen Dahlien. Seitdem sie alle draußen in den Beeten sind, wachsen sie nur gaaaanz langsam, und viele kommen in diesem Jahr überhaupt gar nicht aus ihren Knollen raus. Komisch!
Viele Grüße,
Raphaela

schöngeist for two hat gesagt…

wunderschön dokumentiert hast du deine Pflanzen.. ja wenn die Sonne mehr da wäre würde viellecht es besser alles wachsen oder auch schmecken.. Ich drücke dir die Daumen dass alles gedeiht..

Lieben Gruss Elke

Alpi hat gesagt…

Es ist ein echt schwieriges Jahr! Das merk ich auch an den wild gesammelten Färberpflanzen, irgendwie ist alles anders als sonst.
Deine Radieschen hatten zu trocken wenn sie schon holzig sind, aber fehlende Sonne kann genauso die Ursache sein. Versuchs einfach nochmals, die kann man ja den ganzen Sommer über ansäen.

Weiterhin viel Erfolg!
Liebe Grüsse
Alpi

smart-girls Allerei hat gesagt…

Wow, Deine Tomaten tragen schon Früchte, meine sind noch lange nicht so weit! Dafür wächst mein Salat und meine Kräuter wie Unkraut! ich glaube ich mache auch noch einmal paar Bilder,
liebe Grüße,
Sabine