Montag, Januar 21, 2013

Ganz überrascht, ein unerwartetes Päckchen

Gestern hatten wir Blitzeis, wir konnten keinen Schritt raussetzen, es war total glatt. Das Auto von meinem Mann war durchgehend in einem Stück zugefroren, das sah merkwürdig aus, wie unter einer Eisdecke. Heute habe ich gegen 9:00 Uhr Schnee geschippt, bei uns schneit es wieder. Da ist es angenehm, wenn man drinnen im Warmen sitzt und aus dem Backofen duftet es so schön nach frischem Brot. 
Ich habe zum ersten mal mit dem Römer Brotbackform gebacken, das Brot sieht super aus, das Brot ist nach dem Anschneiden saftig und schmeckt. Der Teig geht 30 Min.  in der Tonform im lauwarmen Wasser und kommt so in den Backofen, dadurch wird das Backgut genug mit Feuchtigkeit versorgt und ist nicht zu trocken.  Ich habe es getestet, das stimmt, das Brot schmeckt lecker. Ich habe nur einen Fehler gemacht, ich habe die Form nicht eingefettet oder mit Mehl ausgelegt, daher hatte ich Probleme das Brot aus der Form zu bekommen. 
Während ich mir überlegte, wie ich das Brot aus der Form bekomme, klingelte die Postbotin und brachte mir ein Päckchen, ich habe nicht schlecht gestaunt als ich es aufmachte und sah ganz viel selbst gesponnene und gefärbte Wolle von der lieben Kerstin http://sheepyslandleben.blogspot.de/ und Quittengelee, was ich sehr gerne mag. Das war eine tolle Überraschung, nur wodurch habe ich das verdient? 

Links die weiche Wolle, rechts die robustere Wolle

Bin total begeistert

Was für tolle Farben, alles selbstgefärbt mit Pflanzenfarben

schön flauschig

wunderbar weich

Das ist mein Brot, direkt aus dem Ofen, hmmm, Roggenbrot mit Sauerteig,
 lecker! Welch ein toller Durft.

Aus der Nähe, die Kruste ist weich geblieben und das Brot ist saftig.

Liebe Kerstin, ich danke Dir sehr für diese tolle Überraschung, ich überlege schon was ich mit der tollen Wolle stricken möchte. Deine Wolle duftet auch noch so schön, ich muss immer wieder daran riechen. 
Meine Lieben, kommt alle gut in die neue Woche und bleibt vor allem alle gesund, Kimberly geht es wieder besser, ich muss mir auch ein paar Tage Ruhe gönnen, dann bin ich wieder fit. 

Ganz liebe Grüße
Lesley

Kommentare:

Raphaela hat gesagt…

So viel Wolle? Und du weißt nicht, warum? Das ist ja eine tolle Überraschung!
Wenn ich dein Brot ansehe, dann läuft mir gerade das Wasser im Munde zusammen. Lecker!
Viele Grüße,
Raphaela

Übrigens: Das viele Rosa häkele ich nicht, das stricke ich. Leider dauert es noch eine Weile, bis ich euch verraten darf, was das wird. Sonst werden meine Auftraggeber böse . . .

smart-girls Allerei hat gesagt…

Liebe Lesley,
was für ein tolles Ü-Päckchen, jetzt müsst Ihr nur noch ganz schnell gesund werden!
LG Sabine

Sheepy hat gesagt…

Wünsche dir ganz viel Spaß mit der Wolle. Die 85g grüne Lacewolle ist ein Merinomix hanversponnen. Superweich für ein Tuch oder Schal.
LG Sheepy

Svanvithe hat gesagt…

Liebe Lesley,

Überraschungen dieser Art erwärmen das Herz. Ich freue mich da glatt mit. Was du aus der Wolle alles "zaubern" kannst!?

Schade, dass es kein Geruchs-PC gibt, aber auch so habe ich den Duft von frisch gebackenen Brot in der Nase. Herrlich!

Fröhliche Grüße

Anke

Beate hat gesagt…

Hmmm das Brot sieht einfach köstlich aus!! Und die Wolle ist wirklich wunderschön!!!

GLG Beate