Montag, Oktober 29, 2012

Manche Begebenheiten kommen

schneller als gewollt

So sieht jetzt mein Garten aus.


Die haben erst mal ausgedient für dieses Jahr.
Das ist nicht oft passiert, Schnee im Oktober. Noch letzte Woche haben wir die schönen Farben bewundert. Die Bäume hängen noch mit Blättern voll,  der Schnee ist richtig schwer und nass. Hier brechen viele Bäume ab durch die schwere Last, da die Bäume noch nicht bereit waren für den Schnee. Die Strassen sind alle glatt und rutschig, der Wind tut sein Bestes uns zu vertreiben. Meine Kräuter auf dem Balkon werden es wohl auch nicht mehr lange überleben, vielleicht mein Salbei.
Ich wünsche Euch allen trotzdem einen guten Start in die Woche.
LG Lesley

Kommentare:

Raphaela hat gesagt…

Hallo Lesley,
am vorletzten Wochenende hatten wir noch um die 24 Grad, und nun schon zwei Nächte hintereinander Frost. Meine Dahlien sind dahin! Es soll Mitte der Woche zwar wieder so um die 11 Grad werden, aber nun muss ich mich beeilen, die Knollen aus der Erde zu holen, damit sie nicht matschig werden. Tja, auch bei uns ist das Gartenjahr nun vorbei, aber der Winter hat ja auch was Schönes! :-)
Viele Grüße,
Raphaela

Sheepy hat gesagt…

Schneeeeeee...hier noch nicht, aber meine Dahlien musste ich nun doch ausbudeln, weil wir Nachtfrost hatten. Es soll wieder wärmer werden.
LG Sheepy

meine traumwelt hat gesagt…

Boah, das ist ja wahnsinn. Soviel Schnee haben wir hier nicht mal mehr im tiefsten Winter ;-)
Ich war von Fr.-So. auf Borkum und da war so richtiges Sonnenwetter.
Krasser Unterschied!

glg Kirsten