Dienstag, Oktober 25, 2011

Die Farben der Natur können so wunderbar sein

Alles mit Naturpflanzen gefärbt. Welche wunderschönen Farben dabei entstehen können entzückt mich immer wieder. Holunder, Blaue Beeren, Schwarze Beeren, Wilder Jasmin aus dem Garten, Walnüsse, ...... 


Hier habe ich mit frischen Geranien gefärbt, die Farbe hat sich unterschiedlich verteilt, da ich den Strang nicht gleich ganz ins Wasser getan habe. Es sind tolle Farbverläufe entstanden, nur mit der Farbe Lachsrosa kann ich selbst noch nicht viel anfangen, wenn ihn jemand haben will, der kann sich bei mir melden, sonst wird er überfärbt.

Ganz Stolz bin ich auf diese Farbverläufe, alles aus Pflanzen.

Ich frage mich, wußten die Steinzeitmenschen auch so zu färben? Im Museum habe ich einige gefärbte Stoffe gesehen, hätte zu gerne gewußt wie sie damals gefärbt haben. Haben sie schon vorgebeizt und danach fixiert oder hat der Stoff wohl abgefärbt? 
LG Lesley

Kommentare:

Raphaela hat gesagt…

Hallo Lesley,
tolle Färbungen! Womit hast du die blaue Wolle gefärbt? Holunderbeeren? Dann hätte ich dir ja die Färberwaid-Samen gar nicht schicken brauchen . . . ;-)
Ja, das Färben macht schon Spaß!
Tschüss und viele Grüße,
Raphaela

carina hat gesagt…

ich finde die farben suuuuper! auch der lachsfarbene strang ist wunderbar-gefaellt mir sogar am besten!